Fliegende Universität
Nachdenken über eine erkrankte und krankmachende Gesellschaft

Nachdem die Medien fast gleichgeschaltet sind, die Globalisierung und deren neoliberale Folgen von Politikern, Journalisten und Wirtschaftswissenschaftlern als alternativlose Naturereignisse dargestellt werden, ist es notwendig, dem Trommelfeuer aus Ideologie und Propaganda etwas entgegenzusetzen. Es geht darum, den eigenen Kopf wieder frei zu machen für Ideen und Alternativen, für Haltungen und für Handlungen. Die eigene Stimme wollen wir nicht abgeben und Verantwortung nicht delegieren.

Die Vortrags- und Diskussionsreihe "Fliegende Universität" steht in der Tradition von staatlich- und kapitalunabhängiger Bildungs- und Haltungsaneignung.

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Kirche von Unten und NEUES FORUM, beide entstanden aus der DDR-Oppositionsbewegung.